03Jul
Von: jp An: 3. Juli 2018 In: News, Presse, Pressemitteilungen Kommentare: 0

Das Magazin „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ zeigt die Region von ihren spannendsten Seiten. Die vierte Ausgabe ist ab sofort kostenfrei erhältlich und kann von jedem angefordert und eingesetzt werden.

Kaum ein anderer Bereich spiegelt die Aufbruchsstimmung im Fichtelgebirge so augenfällig wider wie die zahlreichen Bauprojekte, die derzeit umgesetzt werden oder sich aktuell in Planung befinden. Der Stadtumbau, der Ausbau der touristischen Infrastruktur in Stadt und Land, die Sanierung historischer Bausubstanz und die Umnutzung ehemaliger Brachen sind Musterbeispiele für die fieberhafte Bautätigkeit in der Region. Welche Perspektiven damit verbunden sind, beschreibt ausführlich die jüngste Ausgabe des Magazins „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ mit dem Themenschwerpunkt „Orterneuerung“. Die vollständige Pressemitteilung findet Sie hier!

Nun geht es ans Verteilen – hier brauchen wir Ihre Hilfe!

Vielleicht sind Sie beruflich viel unterwegs und haben die Möglichkeit, das Magazin an exponierten Stellen zu platzieren? Oder Sie können es hier in der Region auslegen? Unternehmen können „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ gerne zur Personalakquise nutzen oder es Paketen an Endkunden beilegen und so Werbung für ihren Firmenstandort im Lebensraum Fichtelgebirge machen. Nicht selten entscheiden heute auch die weichen Standortfaktoren darüber, wo Arbeitskräfte sich niederlassen. Hier können wir punkten – wenn man uns als Region wahrnimmt! Unser Magazin kann dabei helfen. Jetzt liegt´s an Ihnen, es zu nutzen. Wir freuen uns auch über Ihr Feed-Back zur aktuellen Ausgabe und über Themenvorschläge für die nächste Ausgabe.

Wo bekomme ich Exemplare von „ZUKUNFT Fichtelgebirge“?

Sie finden das Magazin in den Landratsämtern, allen Gemeinden sowie bei vielen weiteren Verteilstellen. Diese sind hier aufgeführt (wird regelmäßig aktualisiert).

Außerdem kann das Magazin in kleinen und großen Mengen per Mail an info@foerderverein-fichtelgebirge.de sowie mit unserem Bestellformular angefordert werden.

 

Das Bild zeigt unser Redaktionsteam mit Vertretern der Landkreise.

Reihe vorne von links: Katharina Hupfer, Sabine Reichel-Fröhlich, Holger Kamecke, Heike Arndt (Grafik), Chefredakteur Dr. Oliver van Essenberg, Sybille Kießling, Wolfgang Fuhrmann (Druckhaus Weyh), Hannes Bessermann, Florian Rüth
Treppe oben von links: Thomas Edelmann, Ronald Ledermüller, Christine Nadwornizek, Andreas Munder, Korbinian Göths

Antworten:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.