ZUKUNFT Fichtelgebirge

Das Magazin „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ begleitet den Um- und Aufbruch im Fichtelgebirge, zeigt Herausforderungen auf und richtet den Blick insbesondere auf chancenträchtige Entwicklungen. Es liefert gebündelte Informationen zu Innovation und Fortschritt in der Region. Die vierte Ausgabe ist ab Anfang Juli kostenfrei erhältlich und kann von jedem angefordert und eingesetzt werden.

Herausgegeben wird „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ vom Förderverein Fichtelgebirge e.V. in Zusammenarbeit mit vielen Institutionen aus der Region. Chefredakteur ist der Verleger und Buchautor Dr. Oliver van Essenberg. Es erscheint in einer Auflage von 20.000 Stück und wird in den vier Fichtelgebirgslandkreisen kostenlos verteilt.  Kaum ein anderer Bereich spiegelt die Aufbruchsstimmung im Fichtelgebirge so augenfällig wider wie die zahlreichen Bauprojekte, die derzeit umgesetzt werden oder sich aktuell in Planung befinden. Der Stadtumbau, der Ausbau der touristischen Infrastruktur in Stadt und Land, die Sanierung historischer Bausubstanz und die Umnutzung ehemaliger Brachen sind Musterbeispiele für die fieberhafte Bautätigkeit in der Region. Welche Perspektiven damit verbunden sind, beschreibt ausführlich die jüngste Ausgabe des Magazins „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ mit dem Themenschwerpunkt „Orterneuerung“.Exemplare findet man in ausgewählten Betrieben und überall dort, wo Menschen Zeit haben zu lesen (Arzt, Friseur, Gastronomie, etc.) sowie an exponierten öffentlichen Stellen (Landratsamt, Gemeinden, Museen und Tourist-Infos).

Unsere Verteilstellen im Überblick (wird regelmäßig aktualisiert):

Landkreis Bayreuth:

  • Tourismus & Marketing GmbH, Fichtelberg
  • Hotel am Fichtelsee, Fichtelberg

Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge:

  • Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum, Bad Alexandersbad
  • Gasthof Zur Burg, Hohenberg an der Eger
  • KRP Steuerberater, Rechtsberater und Wirtschaftsprüfer, Marktredwitz
  • Steuerkanzlei Bernd Peter Rödel, Marktredwitz
  • Schmankerl-Hotel Bauer, Tröstau
  • Golfhotel Fahrenbach, Tröstau
  • Siebenquell GesundZeitResort, Weißenstadt

Das Magazin kann außerdem in kleinen und großen Mengen per Mail an info@foerderverein-fichtelgebirge.de sowie mit unserem Bestellformular angefordert werden.

Nun geht es ans Verteilen – hier brauchen wir Ihre Hilfe!

Vielleicht sind Sie beruflich viel unterwegs und haben die Möglichkeit, das Magazin an exponierten Stellen zu platzieren? Oder Sie können es hier in der Region auslegen? Unternehmen können „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ gerne zur Personalakquise nutzen oder es Paketen an Endkunden beilegen und so Werbung für ihren Firmenstandort im Lebensraum Fichtelgebirge machen. Nicht selten entscheiden heute auch die weichen Standortfaktoren darüber, wo Arbeitskräfte sich niederlassen. Hier können wir punkten – wenn man uns als Region wahrnimmt! Unser Magazin kann dabei helfen. Jetzt liegt´s an Ihnen, es zu nutzen. Wir freuen uns auch über Ihr Feed-Back zur aktuellen Ausgabe und über Themenvorschläge für die nächste Ausgabe. Einfach MITMACHEN!

Sie finden die aktuelle Ausgabe in der Web-Version unter diesem Link: Zukunft Fichtelgebirge Ausgabe #4 2018/2019

Ältere Ausgaben:

Zukunft Fichtelgebirge Ausgabe #1 2015/2016

Zukunft Fichtelgebirge Ausgabe #2 2016/2017

Zukunft Fichtelgebirge Ausgabe #3 2017/2018

Übrigens – TEILEN der Links ist ausdrücklich erwünscht! So helfen Sie mit, unser Fichtelgebirge als innovativen Lebens- und Wirtschaftsraum und Tourismusregion bekannter zu machen. Wir begleiten den Um- und Aufbruch in der Region! Sie erwartet u. a. neben den Themen-Schwerpunkten „Freiraum für Macher – Industrieregion im Wandel“ und „Bürgerschaftliches Engagement“, Meilenstein-Projekte, Interviews mit Zuzüglern und Rückkehrern und aktuelle Trends. Auch die Eindrücke der Sommerlounge 2017 und den ganz besonderen Austragungsort, das Porzellanikon in Selb-Plößberg, lassen wir noch einmal aufleben.

  • Budget:

  • Likes:

    2

  • Date:

    Januar 22, 2017

  • Skills:
    • Design
    • Photography
    • HTML
    • jQuery