REGIOident Fichtelgebirge

Heimat zum Mitmachen

Regionale Identität ist essentiell – heute mehr denn je. In einer Zeit, in der sich alles beschleunigt, wo man kaum noch unterscheiden kann zwischen digital und analog, zwischen global und regional, muss es ein paar Dinge geben, die noch unumstößlich feststehen: wo wir herkommen, wo unsere Wurzeln liegen, wie wir wurden, was wir sind. An dieser Stelle setzt das LEADER-Projekt „REGIOident Fichtelgebirge‘“ an. Dazu haben sich unter dem Dach des Zweckverbandes Fichtelgebirgsmuseen die Landkreise Wunsiedel, Tirschenreuth und Bayreuth zusammengetan. In den nächsten beiden Jahren wollen die Projektverantwortlichen in den Bereichen Brauchtum, Natur- und Kultur, Handwerk, Industrie und Gewerbe sowie Sprache, Literatur und Kunst zusammen mit der Bevölkerung und Fachleuten Stärken und Besonderheiten der Region herausarbeiten, und so neue Begeisterung für das Fichtelgebirge entfachen.

Dafür brauchen wir jeden einzelnen Fichtelgebirgler, egal ob schon immer da oder gerade erst zugezogen. Was ist für Sie typisch Fichtelgebirge? Was macht die Region und ihre Bewohner aus?

Schicken Sie uns Ihre Anmerkungen, Fotos oder auch an muellery@fichtelgebirgsmuseum.de

Oder beteiligen Sie sich an unserer Umfrage „Typisch Fichtelgebirge?!“ https://www.surveymonkey.de/r/N9FPTNJ.

Das Projekt REGIOident Fichtelgebirge wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums