Die zweite Station unserer Heimatkunde-Tour 2019 führt uns nach Waldeck bei Kemnath. Die ehemalige Marktgemeinde liegt am Fuße des Schlossberges mit seiner Burgruine, inmitten des größten Waldgebietes Mitteleuropas, direkt am Steinwald zwischen Fichtelgebirge und Böhmerwald. Die Teilnehmer werden im Rahmen der Tour mehr über die Geschichte der Burganlage erfahren, aber auch aktuelle Projekte – wie die „Hollerhöfe“ – sowie Zukunftspläne des Ortes kennenlernen. Wussten Sie z.B., dass sich der erste essbare Wildpflanzenpark Deutschlands in Waldeck befindet?

Neugierig geworden?

Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung unter heimatkunde@foerderverein-fichtelgebirge.de

Waldeck

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung (PDF)

Einladung_Heimatkunde 4.0_Tour Waldeck_06.2019